Weihnachtsgruß

Das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und tut es weiterhin. Jugendfeuerwehrdienste mussten ausfallen und Übungsdienste der aktiven Einsatzabteilungen waren auch nur teilweise realisierbar. Weihnachten steht bevor, in diesem Jahr wird alles, so viel lässt sich jetzt schon sagen, anders sein. Stimmungsvolle, vorweihnachtliche Besuche auf Christkindlmärkten, fröhliche Weihnachtsfeiern mit Kameraden/innen und Freunden, lang ersehnte Zusammenkünfte mit der Familie, das alles wird es in diesem Jahr nur in sehr eingeschränkter Form geben, vielleicht werden wir sogar ganz darauf verzichten müssen. Aber es wird auch wieder anders kommen, davon bin ich überzeugt und dort werden die Feuerwehren geraume Zeit brauchen, um in den normalen Dienstbetrieb zurück zu kehren. In jeder Krise steckt eine Chance, heißt es so schön. Nutzen wir die Chance um neues auszuprobieren, bestehende Prozesse zu hinterfragen und über  Angebote neu zu denken. Seien wir alle auf 2021 gespannt! Am Ende des Jahres  möchte ich mich bei allen bedanken, die sich in den Dienst der Feuerwehr gestellt haben.

Auch den Kameraden und Kameradinnen der Alters- und Ehrenabteilung möchte ich mich an dieser Stelle herzlich für ihre Unterstützung im abgelaufenen Jahr Danke sagen. Ohne Jugendfeuerwehr war es schwer für die Kinder und Jugendlichen in diesem Jahr. Ich wünsche und hoffe mir, wenn der Neustart beginnt. Dass alle auch weiterhin zu ihrer Jugendfeuerwehr stehen. Auch an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Jugendfeuerwehrwarte/innen und vielen Betreuer/innen.

Ich wünsche allen Feuerwehrangehörigen, der Jugendwehr und  der Alters- und Ehrenabteilung, ihren Familien, unseren Freunden und Gönnern eine besinnliche Weihnacht, ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen und Hoffnung für die Zukunft wünsche ich von ganzem Herzen.

Frank Chrissulis
Kreisfeuerwehrverband Görlitz e.V.                                                                                                                   

Absage der gemeinsamen Au

(1034)

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, auf Grund der immer noch anhaltenden Situation mit dem...

Bleibt bitte für uns zu

(12130)

  Werte Kameradinnen und Kameraden, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu unterbrechen oder zu...

Das Corona-Virus

(3306)

Das Corona-Virus –Empfehlung des Kreisfeuerwehrverbandes Görlitz e.V. Quelle: DFV –...